<p><img src="https://regionalverband-sbh.de/piwik/piwik.php?idsite=1" style="border:0" alt="" /></p>
Schmuckbild

Gesamtplanfortschreibung des Regionalplans Schwarzwald-Baar-Heuberg

Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange

 

Die Verbandsversammlung des Regionalverbands Schwarzwald-Baar-Heuberg hat in ihrer Sitzung am 03. Dezember 2021 beschlossen, das Beteiligungsverfahren für die Gesamtplanfortschreibung des Regionalplans Schwarzwald-Baar-Heuberg 2003 gem. § 9 ROG i.V.m. § 12 Abs. 2 und 3 LPlG durchzuführen.

 

Der Planentwurf samt Begründung mit Umweltbericht liegt vom 17. Januar 2022 bis 18. Februar 2022 in der Geschäftsstelle des Regionalverbands, Winkelstraße 9, 78056 Villingen-Schwenningen sowie in den Landratsämtern der Landkreise Rottweil (Königstraße 36, 78628 Rottweil), Schwarzwald-Baar-Kreis (Am Hoptbühl 5, 78048 Villingen-Schwenningen) und Tuttlingen  (Bahnhofstraße 100, 78532 Tuttlingen) zur kostenlosen Einsicht für jedermann aus.
Hinweis zur Einsichtnahme vor Ort: Aufgrund der derzeit anhaltenden Corona-Pandemie sind für die Auslegung und Einsichtnahme die Vorgaben der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zu beachten. Der Zugang zu den Gebäuden bzw. die Einsichtnahme ist nur mit Tragen einer zulässigen Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Ebenso ist der Zugang nur mit einem 3G-Nachweis möglich. Eine vorherige Terminabsprache wird empfohlen.

Im Zeitraum 17. Januar 2022 bis 29. April 2022 wird den Trägern öffentlicher Belange die Möglichkeit zur Stellungnahme gegeben.

 

Die Planunterlagen in elektronischer Form sowie weiterführende Informationen zur Öffentlichkeitsbeteiligung können rechts in der Spalte “Weitere Infos/Downloads” eingesehen werden.